Kalibrierung: Definition und Bedeutung der Kalibrierung in der Messtechnik

Die Kalibrierung ist der Prozess der Überprüfung und Anpassung der Genauigkeit von Messgeräten. Sie ist in verschiedenen Industriezweigen unerlässlich und stellt sicher, dass die Geräte zuverlässige Daten liefern, die internationalen Standards entsprechen und so die Produktqualität, Sicherheit und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften verbessern.


Nach der Definition des VIM (Vocabulaire International de Métrologie) ist die Kalibrierung eines Messgeräts ein Vorgang, der unter festgelegten Bedingungen eine Beziehung zwischen den von einem Messgerät angezeigten Werten und den bekannten Werten herstellt, die von Bezugsnormalen geliefert werden. Es handelt sich um eine Reihe von Verfahren, bei denen die Messgeräte mit Bezugsnormalen verglichen werden, um Abweichungen zu erkennen und zu korrigieren.

Diese Praxis stellt sicher, dass die Messergebnisse den festgelegten Standards und gesetzlichen Anforderungen entsprechen, was zu einer optimalen Qualitätskontrolle führt.

Normale spielen bei der Kalibrierung eine Schlüsselrolle, da sie als Bezugspunkt für die zu kalibrierenden Geräte dienen. Diese Normale müssen ihrerseits auf noch genauere Standards zurückgeführt werden, um eine ununterbrochene Rückführungskette zu gewährleisten.

Der Kalibrierungsprozess umfasst in der Regel eine Reihe methodischer Schritte, die das Einstellen der Instrumente, die Dokumentation der Messergebnisse und häufig die Anwendung von Korrekturen oder Anpassungen zur Verringerung der Messunsicherheiten beinhalten.

Durch das Einstellen und Kalibrieren wird sichergestellt, dass die Messgeräte innerhalb eines akzeptablen Bereichs arbeiten und die erforderlichen spezifischen Standards erfüllen.

Die Bedeutung des Benchmarkings liegt in seiner Fähigkeit, die Qualität der gelieferten Produkte und Dienstleistungen direkt zu beeinflussen, was sich auf das Vertrauen der Verbraucher und den Ruf von Unternehmen auswirkt.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Kalibrierungstechniken verspricht eine weitere Verbesserung der Genauigkeit und Effizienz von Messungen und unterstützt damit den Fortschritt in vielen Bereichen.

Schlüsselpunkte


Grundprinzipien und Kalibrierung

Grundprinzipien der Kalibrierung

Die Kalibrierung ist ein kritisches Verfahren, das direkten Einfluss auf die Qualität und Zuverlässigkeit Ihrer Messungen hat. Sie spielt eine wesentliche Rolle bei der Gewährleistung der Genauigkeit und Präzision von Messgeräten.

Definition des Begriffs Kalibrierung

Kalibrierung ist der Prozess der Überprüfung und Anpassung der Ausgaben eines Messgeräts an ein Bezugsnormal. Sie verwenden die Kalibrierung, um sicherzustellen, dass Ihre Instrumente Ergebnisse liefern, die die Realität so genau wie möglich widerspiegeln und so die Genauigkeit verbessern. Dieser Prozess beinhaltet in der Regel einen Vergleich mithilfe von Messgeräten, deren Genauigkeit bekannt ist und die ihrerseits gegen internationale Normale kalibriert sind.

Bedeutung der Metrologie

Die Metrologie, die Lehre von den Messungen, ist von grundlegender Bedeutung für die Gewährleistung der Konsistenz über verschiedene Bereiche hinweg, wie z. B. Fertigung, Labor und Forschung. Ihre Fähigkeit, in diesen Bereichen erfolgreich zu sein, hängt von zuverlässigen und wiederholbaren Messungen ab, was die lebenswichtige Rolle der Metrologie unterstreicht. Genaue Messungen sind für die Aufrechterhaltung hoher Qualitätsstandards und die Validierung von Prozessen unerlässlich.


etalons und ihre rolle

Hengste und ihre Rolle

Normale sind das Herzstück der Metrologie und gewährleisten die Rückverfolgbarkeit von Messungen, indem sie Referenzen für unbestreitbare Werte liefern. Sie werden von Körperschaften wie dem BIPM anerkannt und gepflegt, um weltweit Einheitlichkeit und Genauigkeit zu gewährleisten.

Arten von Standards

Es gibt verschiedene Arten von Normalen, die für unterschiedliche Zwecke in der Metrologie entwickelt wurden:

Bei Ihrer Arbeit müssen Sie möglicherweise regelmäßig kalibrierte Sekundärnormale verwenden, um die Qualität und Konsistenz Ihrer Messungen zu gewährleisten.

Verwendung von Etalons in der Metrologie

Verwendung von Normalen in der Metrologie

Jeder Standard, den Sie verwenden, spielt in der Metrologie eine große Rolle:

  • Nachvollziehbarkeit: Stellt sicher, dass jede Messung durch eine ununterbrochene Kette von Vergleichen mit einer nationalen oder internationalen Referenz verbunden ist.
  • Vertrauen: Mithilfe von Normalen können Sie auf die Genauigkeit und Beständigkeit von Messgeräten vertrauen.

Um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten, müssen die Standards in regelmäßigen Abständen kalibriert und überprüft werden, gemäß den Standards, die vom BIPM (Internationales Büro für Maße und Gewichte) oder ähnlichen Organisationen festgelegt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die gemessenen Werte zuverlässig und reproduzierbar sind.


Kalibrierungsprozess

Prozess der Kalibrierung

Die Kalibrierung ist ein wesentlicher Vorgang, der die Genauigkeit von Messgeräten sicherstellt. Sie profitieren nach dem Prozess von einer optimierten Genauigkeit, was für die Aufrechterhaltung der Qualität und die Einhaltung von Standards von grundlegender Bedeutung ist.

prozess kalibrierung schema

Schritte der Kalibrierung

  1. Geräteidentifikation: Wählen Sie das Werkzeug oder Gerät, das kalibriert werden muss.
  2. Vergleich mit einem Standard: Verwenden Sie einen Referenzstandard, der einen genauen Referenzwert und bekannte Messunsicherheiten hat, um mit den Anzeigen Ihres Instruments zu vergleichen.
  3. Dokumentieren Sie die Abweichung: Notieren Sie die Differenz zwischen dem Wert der vom Gerät zu messenden Größe und dem bekannten Referenzwert des Standards.
  4. Entscheidung über die Notwendigkeit einer Justierung: Wenn Ihr Gerät unter Berücksichtigung der Messunsicherheiten außerhalb der angegebenen Toleranzen liegt, ist eine Justierung erforderlich.
Verifizierung und Justierung

Überprüfen und Anpassen

    • Überprüfung: Untersuchen Sie das Gerät nach der Kalibrierung, um sicherzustellen, dass es genaue Ergebnisse anzeigt. Wenn die Ergebnisse mit dem Standard übereinstimmen, wird Ihr Gerät überprüft. Wenn die Abweichung signifikant ist, gehen Sie zu einem weiteren Prüfschritt über.

    • Justierung: Stellen Sie das Gerät genau so ein, dass es mit den Werten des Standards übereinstimmt. Wiederholen Sie den Vergleich mit dem Standard, um die Genauigkeit der Ergebnisse der Justierung zu bestätigen. Wenn das Gerät nach der Justierung immer noch Ergebnisse außerhalb der Messunsicherheit anzeigt, sollte es zu einem Messgeräte-Reparateur geschickt und aus dem Messsystem Ihres Unternehmens entfernt werden.

Durch diese gewissenhaften Handlungen stellen Sie sicher, dass Ihre Messgeräte richtig funktionieren und zuverlässige Ergebnisse liefern.


industrieller Hintergrund

Instrumente und Messgeräte

Im industriellen Kontext sind Messinstrumente und -ausrüstungen(Drucksensor, Durchflussmesser, Temperaturfühler, Füllstandssonde, Gasanalysator...) von entscheidender Bedeutung.

Sie müssen genau ausgewählt, streng gewartet und mit Zertifikaten und Berichten versehen werden, die ihre Genauigkeit durch das Messergebnis bestätigen.

Instrumente und Messgeräte
Kalibrierung Messgerät

Kalibrierung eines Messgeräts

Die Kalibrierung eines Messgeräts besteht aus einer Reihe von Verfahren und Tests, mit denen die Genauigkeit dieses Geräts überprüft und angepasst wird. Sie müssen die von einem Gerät gelieferten Wertangaben mit den von einem Bezugsnormal erzeugten Werten vergleichen.

Auswahl eines Messinstruments

Bei der Auswahl Ihres Messgeräts sollten Sie sich an der für Ihre Anwendung erforderlichen Genauigkeit orientieren. Berücksichtigen Sie den Messbereich, den Messbereich oder die Messdynamik, die Messunsicherheit und die Kompatibilität mit den geltenden Normen und festgelegten Bedingungen. Genauigkeit und Zuverlässigkeit sollten Ihre wichtigsten Kriterien sein. Wählen Sie daher immer ein Produkt von einem anerkannten Messgerätehersteller .

Zertifikat und Kalibrierung

Kalibrierungszertifikat

Ein Kalibrierungszertifikat ist ein Dokument oder Bericht, der die Genauigkeit und Konformität eines Messgeräts nach dem Messergebnis seiner Kalibrierung bescheinigt. Es gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Geräte richtig messen und zuverlässige Daten liefern.

Typische Inhalte eines Kalibrierungszertifikats:

Gerätewartung

Wartung der Geräte

Die regelmäßige Wartung Ihrer Messgeräte ist unerlässlich, um deren einwandfreie Funktion zu gewährleisten. Die Wartung umfasst die Überprüfung der physischen Unversehrtheit, die Reinigung, die regelmäßige Neukalibrierung und gegebenenfalls die Reparatur.

Gesellschaft für die Kalibrierung von Messgeräten

Für die Kalibrierung können Sie sich an eine auf die Kalibrierung von Messgeräten spezialisierte Firma wenden, die über das nötige Fachwissen und die Ausrüstung verfügt, um Ihre Messgeräte vor Ort oder im Labor zu validieren und zu zertifizieren. Sie muss nach einem Qualitätskontrollsystem und strengen, erkennbaren Standards arbeiten, um die Rückverfolgbarkeit ihrer Standards zu gewährleisten.


Genauigkeit und Präzision

Richtigkeit und Genauigkeit Definitionen

Im Bereich der Messtechnik ist es von entscheidender Bedeutung, die Genauigkeit und Präzision einer Messung zu verstehen, da sie eine Schlüsselrolle für die Qualität der erzielten Ergebnisse spielen.

Verständnis für Genauigkeit

Die Genauigkeit bezieht sich darauf, wie nahe die Messungen am tatsächlichen Wert oder am Referenzwert liegen. Sie können die Genauigkeit beurteilen, indem Sie Ihre Unsicherheit betrachten; eine geringe Unsicherheit deutet auf eine hohe Genauigkeit hin.

Zur Veranschaulichung stellen Sie sich z. B. eine Zielscheibe vor: Wenn Ihre Schüsse nahe der Mitte treffen, sind Ihre Messungen genau.

Bedeutung der Genauigkeit

Die Genauigkeit hingegen gibt an, wie konsistent die Messergebnisse untereinander sind. Präzise Messungen sind möglicherweise nicht exakt, werden aber immer zusammengefasst.

Dieses Konzept lässt sich auch anhand einer Zielscheibe veranschaulichen: Wenn sich Ihre Schüsse auch außerhalb des Zentrums eng gruppieren, gelten sie als genau. Zielen Sie bei Ihren Messungen darauf ab, die Abweichung zu minimieren, um eine hohe Genauigkeit zu erreichen.

Genauigkeit Präzision

Beziehung zwischen Genauigkeit und Präzision

In der Messtechnik sind Genauigkeit und Präzision zwar unterschiedliche Begriffe, aber Sie müssen sie zusammen betrachten, um die Zuverlässigkeit Ihrer Messungen zu gewährleisten. Im Idealfall sollten Sie sowohl genaue als auch präzise Ergebnisse anstreben, um eine getreue Darstellung der gemessenen Größe zu erhalten.

Ein praktisches Beispiel wäre die Kalibrierung eines Drucksensors zur Messung des Drucks; Sie möchten, dass die Messungen sowohl präzise als auch genau sind, damit sie zuverlässig verwendet werden können.


säule der qualität und präzision

Kalibrierung und Metrologie: Säulen der Qualität und Genauigkeit

Kalibrierung und Metrologie sind in vielen wissenschaftlichen und industriellen Bereichen die Grundpfeiler für Qualität und Genauigkeit.

Durch die Anwendung strenger Kalibrierungsmethoden und die Verwendung geeigneter Normale können Sie die Zuverlässigkeit der Messergebnisse gewährleisten, die Einhaltung internationaler Standards aufrechterhalten und Ihre Messverfahren kontinuierlich verbessern.

Die Kalibrierung ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Messinstrumenten. Wenn Sie die grundlegenden Prinzipien verstehen und bewährte Verfahren anwenden, können Sie die Qualität der Ergebnisse in verschiedenen industriellen und wissenschaftlichen Anwendungsbereichen sicherstellen.

Zum Beispiel sind wissenschaftliche Artikel auf genaue Temperatur- und Druckmessungen angewiesen, um ihre Hypothesen zu bestätigen.

So spielt die Messtechnik eine zentrale Rolle bei der Entwicklung und Verbesserung von Qualitätssystemen in der Industrie, wo jede Messung sowohl genau als auch präzise sein muss, um den strengen Anforderungen von Kontrollen und Tests zu genügen.


Häufig gestellte Fragen : Definition von Kalibrierung und Kalibrierung von Messgeräten

Was ist Kalibrierung?

Die Kalibrierung ist ein Kontrollvorgang, bei dem unter bestimmten Bedingungen (Druck, Temperatur, Luftfeuchtigkeit) eine Beziehung zwischen den Wertangaben eines Instruments und den bekannten Werten, die von Bezugsnormalen geliefert werden, hergestellt wird.

Er ermöglicht es, die Genauigkeit des Messgeräts unter Berücksichtigung seiner Unsicherheit zu überprüfen und anzupassen.

Warum ist die Kalibrierung wichtig?

Durch die Kalibrierung wird sichergestellt, dass Messgeräte genaue und zuverlässige Ergebnisse liefern, die für die Qualität von Produkten und Dienstleistungen von entscheidender Bedeutung sind.

Was ist der Unterschied zwischen Genauigkeit und Präzision?

Die Genauigkeit bezieht sich auf die Nähe einer Messung zum tatsächlichen Wert, während die Präzision die Übereinstimmung der Messungen untereinander angibt.

Was ist ein Messstandard?

Ein Messstandard ist ein Referenzgerät oder -objekt, das zur Kalibrierung anderer Messinstrumente verwendet wird.

Es muss auf internationale Standards zurückführbar sein.

Was ist Metrologie?

Die Metrologie ist die Lehre von den Messungen. Sie umfasst die Methoden und Praktiken, die verwendet werden, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Messinstrumenten zu gewährleisten.

Welche Arten von Standards gibt es?

Zu den Arten von Normalen gehören Primär-, Sekundär- und Arbeitsnormale, die jeweils eine spezifische Rolle im Kalibrierungsprozess und bei der Rückverfolgbarkeit von Messungen spielen.

Wie kann die Nachvollziehbarkeit von Messungen gewährleistet werden?

Die Rückverfolgbarkeit der Messungen wird durch die Verwendung von kalibrierten, dokumentierten und von internationalen Organisationen anerkannten Standards gewährleistet, wodurch eine ununterbrochene Kette von Vergleichen sichergestellt wird.

Wie lange ist eine Kalibrierung gültig?

Wie lange eine Kalibrierung gültig ist, hängt vom Gerät, seiner Verwendung und den Umgebungsbedingungen ab.

Es wird empfohlen, die Empfehlungen und Informationen des Herstellers Ihrer Ausrüstung sowie die spezifischen Standards Ihrer Branche zu befolgen, um die erforderliche Kalibrierungsfrequenz zu ermitteln.

Was ist ein Qualitätssystem in der Metrologie?

Ein Qualitätskontrollsystem im Messwesen umfasst die Verfahren und Praktiken, die eingeführt werden, um die Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Nachvollziehbarkeit des von den Messgeräten durchgeführten Messsystems zu gewährleisten.


Exzellenz in der Kalibrierung

Optimieren Sie Ihre Genauigkeit mit Fuji Electric : Excellence in Calibration

Erreichen Sie Operative Exzellenz

Die Beherrschung von Herstellungsprozessen erfordert eine lückenlose Genauigkeit; dies ist der Kern unseres Kalibrierungsdienstes.

Wir garantieren Ihnen unübertroffene Genauigkeit durch maßgeschneiderte Lösungen - sei es für die Messung von Durchfluss, Füllstand, Druck oder Temperatur. Unser Ziel ist es, Ihre Produktivität zu maximieren und Sie vor Verlusten durch ungenaue Messungen zu schützen.

Kontaktieren Sie jetzt Fuji Electric Deutschland für eine maßgeschneiderte Analyse Ihrer Kalibrierungsanforderungen.

Wir stehen Ihnen mit fachkundigem Rat zur Seite und entwickeln einen Aktionsplan, der die Genauigkeit Ihrer Messungen und im weiteren Sinne die Qualität Ihrer industriellen Produktion optimiert.